Angebote zu "Creme" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Alcina Kosmetik Alle Hauttypen Selbstbräunungs-...
Aktuell
12,12 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Vor allem im Winter herrscht bei vielen Hauttypen ein blasser Teint vor. Viele Frauen möchten dies gerne ändern, ohne regelmäßig in ein Solarium zu gehen. Mit der Alle Hauttypen Selbstbräunungs-Creme von Alcina ist das Risiko für Ihre Haut, im Vergleich zum Besuch im Solarium, gleich null. Das Gegenteil ist der Fall: Die Alle Hauttypen Selbstbräunungs-Creme von Alcina gibt Ihrer Haut nicht nur eine natürliche und tiefe Bräune: Gleichzeitig ist es Pflegecreme mit einem hohen Anteil an natürlichen Wirkstoffen, die Ihre Haut mit allen Nährstoffen versorgt, die sie braucht. Wenn Sie die Pflegecreme regelmäßig anwenden, senken Sie das Risiko, dass Ihre Haut durch die Tönung Schaden nimmt, gen Null.Intensiver Effekt und nahtlose BräuneVerleihen Sie Ihrer Haut zu jeder Jahreszeit eine intensive und nahtlose Bräune. Mit der Alle Hauttypen Selbstbräunungs-Creme von Alcina ist dies sehr einfach. Sie tragen das Produkt einfach wie eine Creme dünn und regelmäßig auf die Haut auf. Der Bräunungseffekt setzt sofort ein. Die Haut nimmt die dunklen Nuancen gleichmäßig an. Achten Sie beim Auftragen darauf, dass Sie auch das Dekolleté mit eincremen. Andernfalls kann sich die Bräunungscreme unschön mit einem Rand absetzen. Nach dem Cremen fühlt sich die Haut glatt und zart an. Das Risiko in der Anwendung liegt bei null.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Vitamin B12 Hautpflege-Creme
21,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Vitamin B12 Hautpflege-Creme Anwendungsgebiete Vitamin B12 Creme ist eine Hautpflege-Creme mit großer Tiefenwirkung und ausgezeichneter Verträglichkeit, die der Regeneration und dem Schutz atopischer (ausgesprochen trockene, rissige, schuppende und juckende) Haut dient. Vitamin B12 Creme enthält die Wirkstoffe Vitamin B12, Allantoin, Panthenol und wertvolles Mandelöl (Vitamin B5) in einer Öl in Wasser Emulsion. Zur Stabilisierung des Säureschutzmantels der Haut hat die Creme einen pH-Wert von 7,1. Gleichzeitig zeigt sie hervorragende Effekte unter Strahlentherapie. Gebrauchsempfehlung Täglich 2x dünn auf die pflegebedürftige oder betroffene Haut auftragen. Die Vitamin B12 Creme kann auch im Schleimhaut-Grenzbereich verwendet werden. Warnhinweis Im Falle einer Hauterkrankung, wie z.B. Neurodermitis oder Schuppenflechte empfiehlt es sich, die mit der Vitamin B12 Creme gepflegten Hautstellen für 1-2 Stunden nicht dem direkten Sonnenlicht oder Solarium auszusetzen, da es zur Zersetzung der Vitamine in der Creme und einer Photosensibilisierung kommen kann. Unter Strahlentherapie die Hautpflege-Creme erst 2 Stunden nach der Bestrahlung auftragen. Allergieinformation Die Vitamin B12 Hautpflege-Creme ist sehr gut verträglich, so dass sie auch auf Schleimhäuten, z.B. schmerzhafte Risse im Bereich der Mundwinkel (Rhagaden), aufgetragen werden kann. Folgende Stoffe können Allergien auslösen: Linalool, Hydroxycitronellal, Cinnamyl, Alcohol, Geraniol, Limonene, Benzyl Salicylate. Zutaten Aqua, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Decyl Oleate, Caprylic/ Capric Triglyceride, Glyceryl, Stearate Se, Panthenol, Prunus Amyglalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Glyceryl Stearate citrate, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Allantoin, Ethylhexylglycerin, Parfum, Linalool, Hydroxycitronellal, Bht, Cinnamyl Alcohol, Geraniol, Limonene, Benzyl Salicylate, Tocopherol, α-Isomethyl Ionone, Vitamin B12.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Hildegard Braukmann Pflege Sun & Care Aloe Vera...
Aktuell
14,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Aloe Vera CremeGel Kühlende und beruhigende Gesichtspflege. Ideal nach open air Aktivitäten, Workout, Sonnenbank und Sonne. Angenehm leichte, feuchtigkeitsspendende Hautpflege. Kühlt und beruhigt die Haut.Der mit 60% sehr hohe Aloe Vera-Anteil garantiert eine grosszügige Feuchtigkeitsversorgung und stellt gemeinsam mit Panthenol und Bisabolol sicher, dass Ihre Haut sich wohlfühlt. Ohne Konservierungsmittel. Inhaltsstoffe: Die komplette Auflistung der Ingredients finden Sie auf der Verpackung in der vorgeschriebenen INCI-Nomenklatur. Wirkstoffe Allantoin fördert die Zellregeneration bei angegriffener Haut und beschleunigt die Vernarbung in der Wundbehandlung. Allantoin macht die Haut glatt und geschmeidig und hat in kosmetischen Pflegeprodukten eine heilende und regenerierende Wirkung. Man findet es unter anderem in Weizenkeimen, Schwarzwurzeln und Rosskastanien. Aloe Vera-Gel ist ein klares Gel aus den frischen Blättern der Aloe Vera-Pflanze, kommt naturbelassen aus dem sonnigen Süden der USA zu uns. Es ist hydroaktiv, wirkt gegen Irritationen der Haut und findet auch in der Naturheilkunde wegen seiner guten Eigenschaften Verwendung. Bio-Hyaluronsäure wird biotechnologisch gewonnen. Sie fixiert die Feuchtigkeit und hilft, die wichtigsten Eigenschaften der jugendlich gesunden Haut, wie Geschmeidigkeit, Elastizität und Spannung zu bewahren. Bisabolol ist eine farblose, schwach würzig riechende Flüssigkeit, die bis zu 50% im etherischen Kamillenöl vorkommt. Es wirkt gegen Entzündungen, Rötungen und Reizungen. Hervorzuheben ist die bakteriostatische Wirkung sowie die geradezu ideale Hautverträglichkeit. Helioxine ist ein hochgereinigter Auszug aus Sonnenblumen, der die Bildung von Freien Radikalen durch Lichteinwirkung unterdrückt. Helioxine mindert so die lichtinduzierten Schäden der Haut. Hydrolite verbessert das Wasserbindevermögen der Haut und zeichnet sich ausserdem durch antimikrobielle Eigenschaften aus. Panthenol (Provitamin B5) dringt leicht in die Haut und die Haare ein und verbessert das Feuchthaltevermögen besonders bei trockener, spröder und rissiger Haut. Panthenol wirkt gegen Rötungen und Reizungen der Haut, ist entzündungshemmend und juckreizlindernd. In Haarpflege-Produkten verbessert es Kämmbarkeit und Glanz der Haare und bewirkt außerdem einen „Repair-Effekt. Anwendung Sanft auf die gereizte Haut auftragen. Abfüllgröße: 75 ml Tube

Anbieter: parfumdreams
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Nizoral® 2% Creme
6,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Die NIZORAL®-Creme bekämpft Hautpilz zuverlässig: Der Wirkstoff Ketoconazol tötet den Pilz ab und wirkt so gegen Juckreiz und Rötungen. Ein Besuch im Schwimmbad, der Sauna oder dem Solarium – schon kann sich ein unangenehmer Pilzerreger auf der Haut festgesetzt haben. Auch eng sitzende Kleidung und Schwitzen sind typische Ursachen für Hautpilze. Denn überall da, wo es warm und feucht ist, herrscht das ideale Klima für ihre Ausbreitung. Besonders häufig sind sie an Füßen und Unterschenkeln zu finden. Juckreiz, Rötungen, Schuppen und Bläschen sind die Folge. Nizoral® – hilft direkt und zuverlässig Ein Pilzbefall erfordert sofortiges Handeln, denn die Erreger vermehren sich schnell. Nizoral® 2 % Creme kommt bei Pilzinfektionen der Haut wie Pilzflechten (zum Beispiel Fußpilz, Unterschenkelpilz) und Hautpilz durch Mikrosporien sowie bei Infektionen durch Hefepilze (Soormykosen) zum Einsatz. Nizoral® beseitigt die Beschwerden dank des Wirkstoffs Ketoconazol: Dieser schädigt die Zellmembran von Pilzen, die dadurch keine Nährstoffe mehr aufnehmen kann und abgetötet wird. Ketoconazol besitzt ein breites Wirkspektrum und wirkt so gegen fast alle Erreger von Pilzerkrankungen der Haut. Schon nach einigen Tagen führt Nizoral® 2% Creme in den meisten Fällen zu einer Linderung der Beschwerden wie Juckreiz und zum Abheilen der betroffenen Hautstellen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Nizoral® 2% Creme
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die NIZORAL®-Creme bekämpft Hautpilz zuverlässig: Der Wirkstoff Ketoconazol tötet den Pilz ab und wirkt so gegen Juckreiz und Rötungen. Ein Besuch im Schwimmbad, der Sauna oder dem Solarium – schon kann sich ein unangenehmer Pilzerreger auf der Haut festgesetzt haben. Auch eng sitzende Kleidung und Schwitzen sind typische Ursachen für Hautpilze. Denn überall da, wo es warm und feucht ist, herrscht das ideale Klima für ihre Ausbreitung. Besonders häufig sind sie an Füßen und Unterschenkeln zu finden. Juckreiz, Rötungen, Schuppen und Bläschen sind die Folge. Nizoral® – hilft direkt und zuverlässig Ein Pilzbefall erfordert sofortiges Handeln, denn die Erreger vermehren sich schnell. Nizoral® 2 % Creme kommt bei Pilzinfektionen der Haut wie Pilzflechten (zum Beispiel Fußpilz, Unterschenkelpilz) und Hautpilz durch Mikrosporien sowie bei Infektionen durch Hefepilze (Soormykosen) zum Einsatz. Nizoral® beseitigt die Beschwerden dank des Wirkstoffs Ketoconazol: Dieser schädigt die Zellmembran von Pilzen, die dadurch keine Nährstoffe mehr aufnehmen kann und abgetötet wird. Ketoconazol besitzt ein breites Wirkspektrum und wirkt so gegen fast alle Erreger von Pilzerkrankungen der Haut. Schon nach einigen Tagen führt Nizoral® 2% Creme in den meisten Fällen zu einer Linderung der Beschwerden wie Juckreiz und zum Abheilen der betroffenen Hautstellen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Widmer Acne Plus Creme, 20 g
9,88 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Wirkstoff / 1 g: 50 mg Benzoylperoxid, 20 mg Miconazolnitrat Was ist ACNE CREME PLUS und wann wird sie angewendet? Miconazolnitrat wie auch Benzoylperoxid hemmen das Wachstum von Aknebakterien. Benzoylperoxid hat eine leicht schälende Wirkung und vermindert die Talgproduktion. ACNE CREME PLUS wird angewendet bei gewöhnlicher Acne vulgaris (Mitesser, Pickel, Pusteln). Wann darf ACNE CREME PLUS nicht angewendet werden? ACNE CREME PLUS darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe. Wann ist bei der Anwendung von ACNE CREME PLUS Vorsicht geboten? Kontakt mit Augen und Schleimhäuten ist zu vermeiden. Bei Anwendungen im Mund- und Nasenwinkelbereich ist Vorsicht geboten. Bei Allergikern ist bei der Anwendung auf trockener Haut und bei verminderter Talgproduktion Vorsicht geboten. Vom gleichzeitigen Gebrauch hautreizender oder austrocknender Mittel (z.B. andere Aknepräparate) und von intensiver UV-Lichtbestrahlung (Sonnenbad, Solarium) wird abgeraten, da es hierbei zu verstärkten Hautreizungen kommen kann.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Louis Widmer Acne Plus Creme
8,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Acne Creme Plus und wann wird sie angewendet? Miconazolnitrat wie auch Benzoylperoxid hemmen das Wachstum von Aknebakterien. Benzoylperoxid hat eine leicht schälende Wirkung und vermindert die Talgproduktion. Acne Creme Plus wird angewendet bei gewöhnlicher Acne vulgaris (Mitesser, Pickel, Pusteln). Wann darf Acne Creme Plus nicht angewendet werden? Acne Creme Plus darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe. Wann ist bei der Anwendung von Acne Creme Plus Vorsicht geboten? Kontakt mit Augen und Schleimhäuten ist zu vermeiden. Bei Anwendungen im Mund- und Nasenwinkelbereich ist Vorsicht geboten. Bei Allergikern ist bei der Anwendung auf trockener Haut und bei verminderter Talgproduktion Vorsicht geboten. Vom gleichzeitigen Gebrauch hautreizender oder austrocknender Mittel (z.B. andere Aknepräparate) und von intensiver UV-Lichtbestrahlung (Sonnenbad, Solarium) wird abgeraten, da es hierbei zu verstärkten Hautreizungen kommen kann. Wie verwenden Sie Acne Creme Plus? Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, tragen Sie die Acne Creme Plus einmal täglich während einer Woche auf die befallenen Hautstellen auf (abends). Ab der zweiten Woche wird die Crème zweimal täglich (morgens und abends) aufgetragen. Bei empfindlicher Haut empfiehlt sich eine Anwendung einmal pro Tag. Vor der Behandlung kann die Haut schonend mit Lipo Sol Lotion Widmer gereinigt werden. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Akne-Symptome verschwunden sind oder eine wesentliche Besserung eingetreten ist (normalerweise 4-8 Wochen). Als Erhaltungstherapie genügt zweimaliges Auftragen der Crème pro Woche. Kontakt mit Augen und Schleimhäuten ist zu vermeiden. Halten Sie sich an die im Prospekt angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, die Acne Creme Plus wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen kann Acne Creme Plus haben? In seltenen Fällen können allergische Reaktionen auftreten. Bei versehentlichem Kontakt mit Augen- und/oder Nasenschleimhaut kann es zu Rötung und Brennen kommen. Anfängliche leichte Rötungen der Haut, vor allem bei empfindlicher Haut, sind nicht ungewöhnlich. Bei länger dauernder Therapie kann es zu einer Austrocknung der Haut kommen.Bei stärkeren Begleiterscheinungen, die sich in ausgeprägter Rötung, Schuppung und Juckreiz äussern, sollten die Zeitabstände zwischen den Behandlungen verlängert werden. Sollten die Begleiterscheinungen zu stark werden, länger als eine Woche anhalten oder sollten Überempfindlichkeitsreaktionen auf einen Bestandteil des Präparates auftreten, ist der Arzt aufzusuchen und das Präparat gegebenenfalls abzusetzen. Nur zur äusserlichen Behandlung. Acne Creme Plus kann farbiges Gewebe und Haare bleichen. Wirkstoff : Benzoylperoxid 50 mg Miconazolnitrat 20 mg

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Widmer Acne Plus Creme
10,98 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Was ist ACNE CREME PLUS und wann wird sie angewendet?Miconazolnitrat wie auch Benzoylperoxid hemmen das Wachstum von Aknebakterien. Benzoylperoxid hat eine leicht schälende Wirkung und vermindert die Talgproduktion.ACNE CREME PLUS wird angewendet bei gewöhnlicher Acne vulgaris (Mitesser, Pickel, Pusteln). Wann darf ACNE CREME PLUS nicht angewendet werden? ACNE CREME PLUS darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe. Wann ist bei der Anwendung von ACNE CREME PLUS Vorsicht geboten? Kontakt mit Augen und Schleimhäuten ist zu vermeiden. Bei Anwendungen im Mund- und Nasenwinkelbereich ist Vorsicht geboten. Bei Allergikern ist bei der Anwendung auf trockener Haut und bei verminderter Talgproduktion Vorsicht geboten. Vom gleichzeitigen Gebrauch hautreizender oder austrocknender Mittel (z.B. andere Aknepräparate) und von intensiver UV-Lichtbestrahlung (Sonnenbad, Solarium) wird abgeraten, da es hierbei zu verstärkten Hautreizungen kommen kann. Wie verwenden Sie ACNE CREME PLUS? Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, tragen Sie die ACNE CREME PLUS einmal täglich während einer Woche auf die befallenen Hautstellen auf (abends). Ab der zweiten Woche wird die Crème zweimal täglich (morgens und abends) aufgetragen. Bei empfindlicher Haut empfiehlt sich eine Anwendung einmal pro Tag. Vor der Behandlung kann die Haut schonend mit LIPO SOL Widmer gereinigt werden. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Akne-Symptome verschwunden sind oder eine wesentliche Besserung eingetreten ist (normalerweise 4-8 Wochen). Als Erhaltungstherapie genügt zweimaliges Auftragen der Crème pro Woche. Kontakt mit Augen und Schleimhäuten ist zu vermeiden. Halten Sie sich an die im Prospekt angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, die ACNE CREME PLUS wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen kann ACNE CREME PLUS haben? In seltenen Fällen können allergische Reaktionen auftreten. Bei versehentlichem Kontakt mit Augen- und/oder Nasenschleimhaut kann es zu Rötung und Brennen kommen.Anfängliche leichte Rötungen der Haut, vor allem bei empfindlicher Haut, sind nicht ungewöhnlich.Bei länger dauernder Therapie kann es zu einer Austrocknung der Haut kommen. Bei stärkeren Begleiterscheinungen, die sich in ausgeprägter Rötung, Schuppung und Juckreiz äussern, sollten die Zeitabstände zwischen den Behandlungen verlängert werden.Sollten die Begleiterscheinungen zu stark werden, länger als eine Woche anhalten oder sollten Überempfindlichkeitsreaktionen auf einen Bestandteil des Präparates auftreten, ist der Arzt aufzusuchen und das Präparat gegebenenfalls abzusetzen.Nur zur äusserlichen Behandlung. ACNE CREME PLUS kann farbiges Gewebe und Haare bleichen. Indikation: Akne vulgaris. Wirkstoffe: Miconazol nitrat, Miconazol, Benzoylperoxid

Anbieter: Eurapon
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Nizoral Creme
13,55 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein Besuch im Schwimmbad, der Sauna oder dem Solarium – schon kann sich ein unangenehmer Pilzerreger auf der Haut festgesetzt haben. Auch eng sitzende Kleidung und Schwitzen sind typische Ursachen für Hautpilze. Denn überall da, wo es warm und feucht ist, herrscht das ideale Klima für ihre Ausbreitung. Besonders häufig sind sie an Füßen und Unterschenkeln zu finden. Juckreiz, Rötungen und Schuppen  sind die Folge. Ein Pilzbefall erfordert baldiges Handeln, denn die Erreger vermehren sich schnell. Nizoral® 2 % Creme kommt bei Pilzinfektionen der Haut wie Pilzflechten (zum Beispiel Fußpilz, Unterschenkelpilz) und Hautpilz durch Mikrosporien sowie bei Infektionen durch Hefepilze (Soormykosen) zum Einsatz. Nizoral® beseitigt die Beschwerden dank des Wirkstoffs Ketoconazol: Dieser schädigt die Zellmembran von Pilzen, die dadurch keine Nährstoffe mehr aufnehmen kann und abgetötet wird. Ketoconazol besitzt ein breites Wirkspektrum und wirkt so gegen fast alle Erreger von Pilzerkrankungen der Haut. Schon nach einigen Tagen führt NIZORAL® 2 % Creme in den meisten Fällen zu einer Linderung der Beschwerden wie Juckreiz, sodass die betroffenen Stellen abheilen können. Dosierung und Anwendungshinweise:Behandeln Sie nicht nur die infizierten Hautbereiche mit Nizoral Creme, sondern auch die umgebende Haut. Waschen Sie sich nach dem Auftragen sorgfältig die Hände, um eine Übertragung von Keimen auf andere Körperteile oder auf andere Personen zu vermeiden. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Ketoconazol. Jedes Gramm enthält 20 mg Ketoconazol.Die sonstigen Bestandteile sind: Propylenglykol, Cetylalkohol, Stearylalkohol, Sorbitanmonostearat, Polysorbat 60, Polysorbat 80, Natriumsulfit, Isopropylmyristat und gereinigtes Wasser.

Anbieter: Eurapon
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Nizoral Creme
7,77 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein Besuch im Schwimmbad, der Sauna oder dem Solarium – schon kann sich ein unangenehmer Pilzerreger auf der Haut festgesetzt haben. Auch eng sitzende Kleidung und Schwitzen sind typische Ursachen für Hautpilze. Denn überall da, wo es warm und feucht ist, herrscht das ideale Klima für ihre Ausbreitung. Besonders häufig sind sie an Füßen und Unterschenkeln zu finden. Juckreiz, Rötungen und Schuppen  sind die Folge. Ein Pilzbefall erfordert baldiges Handeln, denn die Erreger vermehren sich schnell. Nizoral® 2 % Creme kommt bei Pilzinfektionen der Haut wie Pilzflechten (zum Beispiel Fußpilz, Unterschenkelpilz) und Hautpilz durch Mikrosporien sowie bei Infektionen durch Hefepilze (Soormykosen) zum Einsatz. Nizoral® beseitigt die Beschwerden dank des Wirkstoffs Ketoconazol: Dieser schädigt die Zellmembran von Pilzen, die dadurch keine Nährstoffe mehr aufnehmen kann und abgetötet wird. Ketoconazol besitzt ein breites Wirkspektrum und wirkt so gegen fast alle Erreger von Pilzerkrankungen der Haut. Schon nach einigen Tagen führt Nizoral® 2 % Creme in den meisten Fällen zu einer Linderung der Beschwerden wie Juckreiz, sodass die betroffenen Stellen abheilen können. Dosierung und Anwendungshinweise:Behandeln Sie nicht nur die infizierten Hautbereiche mit Nizoral Creme, sondern auch die umgebende Haut. Waschen Sie sich nach dem Auftragen sorgfältig die Hände, um eine Übertragung von Keimen auf andere Körperteile oder auf andere Personen zu vermeiden. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Ketoconazol. Jedes Gramm enthält 20 mg Ketoconazol.Die sonstigen Bestandteile sind: Propylenglykol, Cetylalkohol, Stearylalkohol, Sorbitanmonostearat, Polysorbat 60, Polysorbat 80, Natriumsulfit, Isopropylmyristat und gereinigtes Wasser.

Anbieter: Eurapon
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot